•  

     

     

    Willkommen bei MUS!

  •                     Die MUS hilft Dir!

  •  

     

     

    Wir lösen fast alle Probleme ;-) 

  •                                 ... und das seit 1986!

  • Sonntag, 28 November 2021 10:01
    Geschrieben von

    Apple warnt weltweit Kunden, da ihre iPhones von Polizei und Geheimdiensten ausgespäht werden. Wie viel Verantwortung haben private Firmen an staatlicher Überwachung?

    «Achtung, staatlich finanzierte Hacker könnten es auf Ihr iPhone abgesehen haben.» Wer aktuell eine Mail mit diesem Betreff erhält, sollte alarmiert sein. Denn diese Warnung stammt von Apple, das Unternehmen hat sie in den vergangenen Tagen an viele Menschen weltweit verschickt. Die Betreffenden haben sie erhalten, weil sie Opfer von einer Spähsoftware namens Pegasus wurden. Die Nachricht bedeutet, dass ihr iPhone von einem Geheimdienst oder einer Polizeibehörde gehackt und überwacht wurde. Wahrscheinlich jahrelang.

    Ein Artikel von Kai Biermann, nachzulesen in «Zeit online»

    Schreiben Sie den ersten Kommentar!

  • Freitag, 19 November 2021 22:04
    Geschrieben von

    Die überraschendste Funktion der neuesten Betriebssysteme von Apple - iOS 15, iPadOS 15 und macOS 12 Monterey - ist vermutlich Live Text. Live Text bietet Texterkennung (OCR) in Fotos, Safari und der Kamera-App und kann außerdem nach Text in Fotos suchen. Und das nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch.

    Dank der unglaublichen Rechenleistung der neuen Apple-Geräte erfolgt die Umwandlung von Grafiken in Text sofort - daher der Begriff "Live-Text". Laut Apple funktioniert es auf jedem Mac, auf dem Monterey ausgeführt werden kann. Beim iPhone und iPad ist ein Modell mit einem A12 Bionic-Prozessor oder höher erforderlich. Dazu gehören die folgenden Modelle:

    • iPhone XR, XS, XS Max und später, einschliesslich das iPhone SE (2nd generation)
    • iPad Pro 12.9-inch (3rd generation) und später
    • iPad Pro 11-inch
    • iPad Air (3rd generation) und später
    • iPad (8th generation) und später
    • iPad mini (5th generation) und später

    Quelle: Kibbles & Bytes #1178

    Schlagwörter: OCR iOS 15 macOS 12 Monterey
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!

  • Freitag, 12 November 2021 18:55
    Geschrieben von

    Beim Wechsel von einem alten iPhone oder iPad zu einem neuen ist die Schnellstart-Übertragung von Gerät zu Gerät oft der einfachste Ansatz. Wenn das jedoch nicht funktioniert oder das alte Gerät nicht mehr zur Verfügung steht, ist iCloud Backup eine gute Alternative - sofern du genügend iCloud-Speicherplatz hast, was in der Regel beim kostenlosen 5 GB-Plan nicht der Fall ist.

    Für Geräte mit iOS 15 oder iPadOS 15 hat Apple soeben die Option eingeführt, ein temporäres iCloud-Backup zu erstellen, das größer ist als der verfügbare Speicherplatz. Tippe auf Einstellungen > Allgemein > Gerät übertragen oder zurücksetzen > Erste Schritte, um das Backup zu erstellen. Du hast 21 Tage (plus weitere 21, falls erforderlich) Zeit, um dieses Backup wiederherzustellen, und es bleibt nach der Wiederherstellung für weitere 7 Tage erhalten.

    Schlagwörter: iOS iPadOS Backup
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!

  • Donnerstag, 30 September 2021 15:10
    Geschrieben von

    Ab sofort können auch Windows- und Android-Nutzer an FaceTime-Gesprächen teilnehmen. Dazu hat Apple eine Web-Schnittstelle für FaceTime geschaffen, die die Teilnahme an Sprach- und Videogesprächen per Browser ermöglicht.

    Ganze Pressemeldung von MacGadget
    Apple Support Dokument

    Schreiben Sie den ersten Kommentar!

  • Sonntag, 15 August 2021 10:54
    Geschrieben von

    LT Schweiz: We Share Knowledge: Referat von Barbara Müller

    Datum und Zeit:                         Donnerstag, 19. August 2021

                                           Ab 18.45 Uhr Einwahl Zeit bei Zoom

                                                     Ab 19.00 Uhr Vortrag


    Ort:                                           Zoom


    Thema: Referat von Barbara Müller (Thema Surprise)

    An diesem LT wird Barbara Müller (MUS Mitglied) ihr zweites Referat bei MUS vortragen. Das Thema war bis Redaktionsschluss noch nicht bekannt. 

    Trotzdem wird es sicher ein spannender Abend, wie bei ihrem ersten Referat über Nepal. Wir lassen uns überraschen, was Barbar diesmal zu berichten hat.

    Bis Bald

    Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an unserem Meeting.

    Ellen Kuchinka und Pit Hänger

    Weitere Infos

    http:/www.mus.ch/lt-basel

    ekuchinka@yahoo.com

    pit.haenger@mus.ch

    Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Willkommen bei MUS!

Der Apple Anwenderverein in der Schweiz seit über 25 Jahren!

We Share Knowledge...

Copyright ©2018 Macintosh Users Switzerland | Powered by Digimouse