Ellen

Ellen

Die lange Keynote an der WWDC19 brachte einige beeindruckende Neuigkeiten: Nach Jahren gibt es wieder leistungsstarke Mac-Rechner, 56 TeraFLOPs erreichte gerade mal der schnellste Supercomputer von 2006. Auch wenn die Leistung der Supecomputer weiter exponentiell am Steigen ist, kann man im Vergleich mit der Liste der Supercomputer erahnen, wie beeindruckend die Leistung der neuen Apple Geräte ist. Und  vielleicht denkt Apple ja doch noch ein ganz kleines bisschen an die treue Apple-Gemeinde von früher... Auf der Bühne wird gezeigt, dass selbst ein (theoretisches) Logic-Pro-Projekt mit mehr als tausend Spuren, teils synthetische, teils reale Instrumente, den Mac Pro nicht in die Knie zwingen kann (20:33). Im passenden "Käsehobel-design" gibt es standesgemäss noch ein sündhaft teures Display, dessen Spezifikationen einen träumen lassen. Einen interessanten Artikel darüber, warum dieser Coputer für Apple wichtig ist, auch wenn ihn nicht allzu viele kaufen werden, findet sich in der Zeit.

Mit iPadOS erhalten die grossen Tablets ein neues Betriebssystem, mit Multitasking und einem überarbeitetem Dateimanagementsystem. Dieses ermöglicht den Zugriff auf externe Datenträger, die ans Tablet angeschlossen werden. (USB-Sticks an einem iPad, wirklich??) Und neuen Gesten, z.B. zum Kopieren von Text.Vielleicht ist ja ein produktives Arbeiten mit den Tablets jetzt wirklich besser möglich. Apples iPadOS nutzt zudem alle vorgestellten Neuerungen von iOS 13 (Dark Mode, Sign In with Apple, Swipe to type, Apple Maps, Look around, etc..).

Weitere Neuerungen: Multiuser-Support bei TV OS, watchOS 6 mit neuen Ziffernblättern (scheints wichtig... auch mit TR) und sicher gespeicherten Gesundheitsdaten (was zu prüfen sein wird). Neue Funktionen bei AirPods, HomePod etc. (Siri kann jetzt Nachrichten in Echtzeiten vorlesen).

Beim neuen MacOS Catalina ändert auch einiges:  iTunes wird nicht noch mehr überfrachtet (hier gab es ein wenig Humor in eigener Sache in der Keynote). Die Zukunft gibt es nun 3 Apps: AppleMusic, Apple Podcasts, Apple TV. Und netterweise  erscheint kein nerviges Popup-Fenster mehr, wenn man  sein iPhone mit dem Rechner verbindet, sondern man kann im Finder eine Sync-Funktion auswählen. Mit MacOS Catalina gibt es zudem neu Catalyst, das es ermöglicht, iOS-, iPadOS- sowie macOS-Apps auf einer technischen Basis zu entwickeln.

Sidecar heißt das Tool, das das iPad zum zweiten Display am Mac macht. Und damit auch den Pencil beispielsweise in der macOS-Photoshop-Version auf dem iPad.

Z.B hier könnt ihr die ganze Keynote - mit weiteren Informationen z.B. zu AR und Swift - nachlesen falls ihr sie verpasst habt.

Sonntag, 14 April 2019 18:15

Neue MUS-Webseite online!

Seit heute ist die neue Webseite online. Nach einer längeren Umstellungsphase präsentiert sich der MUS-Webauftritt in einem neuen Design. 

Mein grosser Dank geht an Manos Krokos und Digimouse

Ich hoffe das Design der neuen Webseite gefällt euch. Falls Kleinigkeiten noch nicht funktionieren, meldet das bitte an das Webteam. Auch Lob hören wir gerne;-)

 

Mittwoch, 13 März 2019 02:18

Bäume schneiden

Bäume schneiden im März...

Donnerstag, 31 Mai 2018 22:41

Was Apple alles so über uns weiss...

Mac&i meldet dass Apple damit begonnen hat, Anfragen europäischer Kunden zu beantworten und offenzulegen, welche Daten über iCloud- und Apple-ID-Nutzer gespeichert werden. Da kommt schon einiges an Daten zusammen. Mehr dazu bei heise.de unter..       Interessant ist es jetzt für uns zu sehen, ob Apple auch Anfragen aus europäischen Nicht-EU-Länder beantwortet. Meldet eure Erfahrungen dazu doch an das Webteam!

Auch Apple hat sich mittlerweile zu der Problematik der Intelprozessoren und den schwerwiegenden Sicherheitsproblemen geäussert: Alle Macs und iOS-Geräte sind von  Meltdown und Spectre betroffen. Erste Gegenmaßnahmen seien in den aktuellen Versionen von iOS (11.2), macOS (10.13.2) und tvOS (11.2) vorgenommen worden. Weitere Updates sind zu erwarten. Mehr dazu findet sich auf heise.de

 

Sonntag, 03 März 2013 23:13

MUS Vorteile

Deine MUS Vorteile

Eine eigene Email Adresse

Den monatlichen MUSLetter mit News um die Apple Welt

Den gedruckten Falter mehrmals im Jahr zu Dir nach Hause

Support in Fragen und um Apple Produkten

Lokale User Treffs (LocalTalks)

und mehr...

 

Montag, 14 Januar 2013 20:49

MUS-Vorteile

Deine MUS Vorteile

Eine eigene Email Adresse

Den monatlichen Falter mit News um die Apple Welt

Den gedruckten Falter mehrmals im Jahr zu Dir nach Hause

Support

Lokale User Treffs

 

Mittwoch, 19 Februar 2014 02:00

MUS iOS Workshop

musletter workshop-2014km

Dienstag, 20 September 2011 02:30

Heute: LT-Basel - The Best of All Worlds?


Der LT Basel findet ausnahmsweise heute - am 3. Dienstag im Monat - statt!

 

Titel: The Best of All Worlds?

Warum nicht auf dem Mac die Vorteile aller „Welten“ geniessen?

Wir zeigen interessante  Anwendungen unter Windows und Linux (wie z.B

 Bankix) auf dem Mac.

 

Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen!

 

Ellen Kuchinka

 

Vor Weihnachten gibt es jährlich die  "Star Trek"-Vorlesung von Informatik-Dozent Hubert Zitt (& 50 Mitarbeitern!). Das Audimax der Hochschule in Zweibrücken kann gar nicht alle Interessenten aufnehmen, daher kann man mittels Livestream am Mittwoch, den 20.12. auf der Website startrekvorlesung.de dabei sein. Der Livestream beginnt ca. 18.30 Uhr. Der Stern hat genauere Details. Sicherlich eine spannende Vorlesung zu einem hochaktuellen Thema - nicht nur für Fans von sprechenden Raumschiffen;-) 

Seite 1 von 16

Copyright ©2018 Macintosh Users Switzerland | Powered by Digimouse