Dienstag, 31 Januar 2017 17:48

Tante Agathe regelt ihren digitalen Nachlass

Unsere Lebenszeit ist begrenzt, das ist bestimmt allen klar. Aber was geschieht mit all meinen Sachen, wenn ich mal sterben sollte?

Früher war das alles ganz einfach. Die Nachkommen sichteten Berge von Papieren, Fotos, Schallplatten und anderen Sachen um zu entscheiden, was davon in den Müll kommt oder was für sie von Interesse ist.

Und heute? Da sind die wenigsten Sachen noch so vorhanden, dass man sie einfach so durchsehen könnte. Auf vielen Festplatten lagern nicht nur Bilder, Dokumente, Musiksammlungen, Zugänge zu Banken und anderen Dienstleistern, usw. Auch das Wissen über das Leben des Verstorbenen kann verloren gehen.

Ein Buch von Joe Kissell, "Take Control of Your Digital Legacy" (in englischer Sprache) soll helfen, den eigenen digitalen Nachlass richtig zu regeln. Es kostet 15 US$ und ist als PDF oder ePub erhältlich.

Ein kurzer Arikel über das Buch bei TidBITS

Freigegeben in MyBlog